Rebell b {color:#FFFAFA;} i {color:#FFFAFA;} u {color:#FFFAFA;}
Jasmin

Ich musste letztens an sie denken...ich weiß nicht wer sie kennt bzw. kannte. Ja richtig, das Mädel mit den schwarzen Haaren, dem schwarzen Make Up und dem langen schwarzen Mantel...Damals sagten alle sie wäre Satanistin...Unwissen von Menschen stört mich...ich würde gerne wissen wie sie heute aus sieht...genau wie bei Mandy...bei ihr war es genauso! Meist ist sowas aber ein Multiple-Choice Ding...Mandy...wenn es nach der Meinung der Dummen geht, war sie erst Satanist, dann Grüfti und dann wurde das Wort Emo „cool“ und schon war sie ein Emo...Wo wir zum Thema Schule kommen...Ich mag Schule...Ich habe in der Schule auch einen gewissen Startus, der nicht gerade schlecht ist...Ich darf alles...und die anderen nicht...somit habe ich das Recht alle möchte gern Kinder auf meiner Schule anzumucken und muss kann nicht mit irgendwelcher Gegenwehr rechnen...manchmal langweilt es mich...und wo wir gerade mal wieder bei einem gewissen Startus sind...mein Lieblings Mtv Herzchen hat mich exklusiv zu dem Mtv EMAs 2007 in München eingeladen, ich liebe meine Familie...und Meine Freunde...ich habe nen verdammtes Glück, dass ich soo gut Freunde habe, und davon auch noch echt viele!!!! Ich denke sowas gibt es nicht sehr oft, allerdings denke ich auch, dass ich ein Recht guter Freund bin und ich denke, dass meine Freunde, dass Recht habe die gleichen Ansprüche an mich zu stellen, denn eine Freundschaft, basiert auf geben und nehmen...da fällt mir ein, wie sehr ich Mimi liebe...als ich heute morgen im Krankhaus aus der Nakose aufgewacht bin, habe ich als erstes an Mimi gedacht und hatte die Tränen in den Augen, weil mir aufgefallen ist, was für ein verdammtes Glück ich habe, einen Menschen wie sie meine Freundin zu nennen...nennen...nennen....Mimi sagts mir ins Gesicht wenn sie was gegen mich hat, das finde ich super ich finde es lächerlich, kindisch, peinlich und absolut belustigent wenn Menschen total Spusmun hinter ander Leute Rücken erzaehlen, der mich mal auf der Wahrheit basiert ABER ich liebe gute Mine zum bösen Spiel, es gibt nichts schöneres als zu Menschen nett zu sein oder mit ihnen nett über irgendwas zu reden ohne, dass sie merken, dass man sie manipuliert, sich in dem Gespräch über den andern lustig macht und ihn total aus checkt, ohne dass der Gegenüber es merkt...sowas liebe ich und tu es nur all zu gerne...sowas unterschreicht nur die Dummheit des Gegenüber...Wo mir die Pigeons einfall...die Puffbrause war super...das Publikum war mir vieeel zu homogen...und danach hatte ich erst mal richtig übelste Kopfschmerzen und ne Farne...Architectures waren super...habe viele neue Freunde...die Sängerin liebt mich...und ich sie...ich war endzückt von ihr...und sie von mir! Wir lieben uns einfach und die One-Man-show als Vorband in form von Yacht war unglaublich toll!! Den hätte ich am liebsten mit nach Hause genommen...Er liebte meine Eis-Kette und mein T-shirt...und ich liebe ihn...ich sollte nicht so oft „liebe“ schreiben so verblasst der Sinn...liebe...das fällt mir Moneybrother ein...Mr. Moneybrother persönlich hat sich den Arsch aufgerissen um Jay und mich noch rein zubekommen und am Ende kamen wir für lau rein, dieser Mann ist ein Goldstück!!! Und das Konzert war das SCHÖNSTE Konzert was ich je mit erlebt habe...es war mehr als nur perfekt! Es stimmte einfach alles!!! Es war wie der Himmel in Form eines Konzertes...wow!!...WOW....Wow....da bin ich bei Art Brut...und den Indelicates...die mag ich...mein bester homie ist auch Al...dude...mein nächsten mal essen wir schön nen tuna zusammen, versprochen ist versprochen...es ist echt super nett...hinterher, vorher und zwischen durch...echt mal, aber irgendwie auch nen bisschen nervig...Art Brut waren super, mir haben nur Braune T-shirt gefallen und die Eddie Nacktfotogeschichte werde ich NIEEE vergessen, die sind alle sooooo nett!....danach sind Hanno, Betty, Elena, Jay und ich noch auf Clubtour gegangen...und um 7:30uhr waren Jay und ich dann im Bett und um 9:30Uhr mussten wir wieder aufstehen...so ein Stress...Stress...da bin ich bei meinen Jungs...von den Dustins...bzw jetzt der von Erich...ich (ich weiß zu oft!!!!) LIEBE sie einfach...jedes telefonat mit Rob ist immer wieder ein Spaß...obwohl ich die sms und die myspacecomments manchmal ein bisschen komisch finde! Totzdem freu ich mich wenn sie wieder mal in Deutschland sind...und nach Rob, ist es ein muss!...muss...muss...Mimi MUSS mich morgen besuchen, sagt sie...das finde ich nett, da sind wir bei Wuppertal...ich mag langsam die Leute immer mehr die von da kommen...jetzt werde ich aber müde...der Tag war zu viel für mich von A wie Arm hin halten zum Blut abnehmen bis Z wie Zum Kotzen bzw Brechreiz durch schlauch der durch deinen Hals geschoben wird....eine gute nacht wünschen ich euch allen...OKAY...fast allen ab und an hilft eine Brille geschriebenes zu sehen und nicht sooo viele Fehler in einen Text zu bauen...dies habe ich mal wieder NICHT befolgt...tut mir Leid für euch Leser.

Leo
12.10.07 02:35


Sommer 2007

Sooo lange ist der letzte Eintag jetzt schon her
Als erstes mir geht’s solala Da ich zur Zeit echt Krank bin und mich nicht in der Lage sehe irgendwas zu tun, der Arzt ist der selben Meinung und hat mich erst mal bis Donnerstag krank geschrieben…zur Zeit bin ich also total auf Medikamenten, die ich zeitgenau alle acht Stunden einnehmen muss, dass heißt ich muss mich auch mitten in der Nacht (wie diese Nacht) um 4Uhr wecken und Pillen schlucken, das nervt mal richtig, aber wenn es helfen soll, tu ich auch da.

Gerade erst mal den Drehstuhl hier runter gestellt, an dem habe ich IMMER Rückenschmerzen bekommen, aber jetzt ist das auch vorbei MUHAHAHAH!

Seit dem letzten Eintrag hatten wir Osterferien, die ich ohne alleine zuhause und bei meiner Oma<3 verbracht habe. In der Zeit waren oft Brücki, Chris, Jay, Andrea, Melli, Mimi, Vera und Nati hier…die Zeit war toll, da ich die acht echt super lieb habe. Es waren die Fieren als Marie, Vera und Mimi hier waren und Mimi gegen die Glaswand gerannt ist und sich die Nase gebrochen hat…seit dem hat sie sich geschworen nie wieder was zu rauchen und vermisst ihre alte Nase schrecklich, da sie wohl danach gebrochen war, sie aber meine anraten zum Arzt zu gehen ablehnte und lieber weiter so rum lief, jetzt haben wir den Salat. In den Ferien hatte Jay auch Geburtstag ich schenkte ihr zusammen mit den anderen Schmuck und einer Karte für Disco Ensemble. Samstag am letzten Ferientag waren wir dann da und haben ein unglaublich netten Mädchen kennen gelernt, ihren Namen habe ich aber vergessen, Disco Ensemble sind live super, habe sie seit dem noch ein zweites mal gesehen. Danach das Wochenende war ich dann mit Jay, Betty und Hamina bei Patrick Wolf. Ein entzückender junger Mann und von seinem Bassisten habe ich auch den Namen Tamburin-Mädchen, um es mal frei zu übersetzen. Jay hat Patricks Kette geschenkt bekommen und sein Halstuch, für welches perverses Stinken des falsche Ausdruck ist, da es echt noch viel schlimmer „riecht“, aber wenn sich Jay freut, freu ich mich.

Irgendwann waren wir dann bei Shitdisco wo ich so betrunken war, dass ich quer über die T-Shirts Aschte die auf dem Merchtisch lagen…das war mir peinlich…glaube ich. Seit dem hasste ich den Merchtypen von Shitdisco. Bei Shitdisco habe ich Kira und Elena kennen gelernt und Dirk wieder getroffen, darüber habe ich mich sehr gefreut. War noch irgendwas?!...Mhh….nein, ich denke das war es schon bei Shitdisco…waren solala live, man konnte drauf tanzen, das reicht.

Maximo Park
Fand ich live nicht soo toll aber ich hatte vorher echt spaß und nachher, ach ich liebe Bettys Mama, die auch schon bei Patrick Wolf dabei war, die weiß halt was gute Musik ist.

The Blood Brothers
Vorher haben wir noch die Belgier Yannick und Wolf kennen gelernt, echt super nette Jungs…sie hatten kaum geschlafen und waren schon seit 13Uhr am Zakk.
Blood Brothers waren genial live, genau wie DIE!DIE!DIE! obwohl mir die Jungs von DIE!DIE!DIE! ne ecke zu laut waren und man Andrew fast gar nicht hat singen hören. Blood Brothers waren aber super! Der Bruder von Hannah ist zwar ein bisschen komisch, aber trotzdem ein toller Sänger. Joar hinter her sind wir dann noch mit diediedie und den blood brothers was trinken gegangen, die U-Bahn fahrt war unvergesslich, aber egal. Wir sind dann mit den Jungs ins Schaukelstühlchen gegangen wo wir bis rund 4uhr morgens geblieben sind, dann mussten wir leider gehen, da wir den Van weg setzten mussten, damit die Leute vom Zakk, das Zakk abschließen konnten. Wir mussten mit drei Taxis zurück fahre, weil die U-Bahn nicht mehr fuhr, das war scheiße. Mark und Pete bzw. Lachlan haben sich gegenseitig ihre Fotos gezeigt die sie in ihrem Portmonee hatten, Lachlan hatte eins von Snow Patrol mit, nur Gott weiß warum. Zurück im Zakk sind wir dann auch schon los gefahren. Betty und ich haben vorne gesessen um Phil den weg zu zeigen, Wir waren ein Auto voll mit betrunken, KEINER war mehr nüchtern. Kein Wunder, dass wir uns verfahren haben und der weg bis nach Mettmann 2Stunden dauerte statt 20Minuten. Gegen 6Uhr waren wir dann endlich da…wir mussten aber noch ne halbe Stunde rum gammeln und warten bis Jays Tante das Haus verließ, wir haben uns natürlich dezent verhalten in der Edelsiedlung Nummer eins in Mettmann, ich glaube so laut habe ich in meinem leben nicht Limp Bizkid gehört. In der Zeit haben dann die Belgier beschlossen doch nach Hause zu fahren und sind mit dem Bus nach Düsseldorf gefahren. Als wir dann halb sieben hatte, sind wir dann zur Jay. Betty, Jay und ich checkten erst mal die Lage. Die Luft war rein, also wollte ich die Jungs rein holen, In diesem Moment schmiss Andrew den Schlafsack von Michael über die Ecke vom Nachbar…Ich durfte also zu schauen wie Michael erst versuchte durch die Hecke zu gehen, da aber nicht durch kam dann außenrum ging und den Schlafsack aus dem Baum schüttelte und durch die Hecke wieder raus kam, die Nachbarin hat wohl nur halb so dumm geguckt wie Andrew und ich als wir gesehen haben, dass jemand aus dem Haus guckt als Michael sich durch den Garten wühlte. Wir sind dann so schnell wie möglich rein gegangen…wo sich die Jungs brav die Schuhe auszogen und der festen Meinung seien Im Haus der Queen zu sein. Man muss wissen, dass Jays Wohnzimmer ganz weiß ist und Bonze³…Pete schlief im Auto, Phil und Michael unten und Andrew unten auf dem Sofa. Er hat Jay, Betty und mir dann noch erklärt wie lecker Jüdische Gurken doch sind. Wir sind dann um acht Uhr ins Bett…alle waren schön am ratzen nur Jay, Andrew und ich nicht…bei Jay und mir lag es wohl dran, dass Andrew die ganze Zeit unten Pfeifend durch die Gegend rannte und man es durch halbe Haus hörte. Er schrieb Jay dann noch ne sms in der er sich entschuldigte, dass sie so betrunken und dreckig sind.
Jay und ich standen zwei stunden später wieder auf, bei mir lag es wohl mit an Bettys Tamagotchi was alle 15 Minuten „PEEP“ machte. Jay und ich haben dann ne runde TalkTalkTalk geguckt und sind dann „Elfenartig“(um Andrew nicht zu wecken) durchs Wohnzimmer raus in der Garten, wo wir erst mal alles gegessen haben, was dort essbar war.
Kurze Zwischeninfo: Du bist es nicht wehrt auch nur ein Wort über dich zu verlieren, Ich scheine dir ja sehr wichtig zu sein, so oft wie du über mich schreibt.
So gegen 12Uhr haben wir dann versucht Andrew zu wecken was nicht klappte, wir waren froh als Phil aus dem Keller kam und ihn weckte, Phil ist dann erst mal Duschen gegangen, danach Michael und dann Andrew, der wohl doppelt solange braucht wie die andern, so ein Mädchen. Die Jungs machten sich dann langsam fertig und Andrew zog schon wieder seine ekelhaften Socken an, über die wir schon am Vortag diskutiert haben…die eine Socke ist schwarz…die geht ja noch und die Andere war mal weiß…jetzt ist sie beige oder grau…einfach nur ekelhaft…die Jungs waren dann so gegen 14Uhr aus dem haus, danach war die Stimmung ein bisschen gedrückt…da etwas fehlte…


GOSSIP
Bei Gossip war ich so betrunken, dass ich die Vorband verpasst habe, warum genau möchte ich jetzt nicht so rum posaunen. Brace und Hannah hatten nen Interview mit Kamera fast neben Betty, Mari und mir. Als Brace in meine richtung guckte muss ich ihm natürlich einen Daumen hoch zeigen(ich und der, zu dem Zeitpunk halbe Liter Vodka, der sich in mir befand). Hannah und Brace guckten sich an sagten irgendwas und zeigten mir beide zwei Daumen hoch zu mir und haben gewunken. Nach als sie mit dem Interview fertig waren, ging ich zu Hannah und fragt die nach einem Autogramm für Jay, weil diese Ja nicht dabei sein konnte und entschuldigte mich dafür, dass ich so betrunken sei und sie fragt mich nur „ohh man wir haben jetzt 18uhr und du bist schon betrunken??? Habt ihr noch was zu trinken??“ Sie kam also mit mir zurück an unsern Tisch unterschrieb für Jay und Trank mit uns und Brace zusammen Apfelkorn. Ich trank den Rest des Vodkas als wir weiter hin warteten, Ich hatte also in 1 ½ Stunden 1liter Vodka getrunken…und war Sturzbetrunken, als Mari und Betty dann aufs Klo gingen fragte sich drei Mädels, Katha,Elli und Alina ob sie sich nicht zu uns setzen wollten. In diesem Moment hatte Elli für mich vier Augen und zwei Köpfe und meine Welt hörte sich einfach nicht mehr auf zu drehen…wie wir rein gegangen sind weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass ich die Vorband verpasst und mich dann nur noch hinlegen wollte und schlafen, für mich gab es nur zwei möglichkeiten A) ich Sterbe
B) der Krankenwagen holt mich gleich ab
Aber beides traf nicht ein. Zu Gossip ging es mir dann wieder recht gut und ich stand in der erste Reihe, mit meinem Tamburin, Beth war begeistert, spielte zwischen durch selbst mit ihm und gab mir dann einen Handkuss, weil sie es so Süß fand. Am Ende haben wir alle auf der Bühne getanzt. Nach dem Konzert haben wir dann noch Vladimir und Henning kennen gelernt, ich lieeebe Henning, er ist großartig! Ach ja und Elena und Kira waren auch wieder da! Wir hatten noch Apfelkorn über irgendwann kam dann Hannah trank Apfelkorn mit uns und wir Philosophierten über dies und das. Dann kam noch Brace und Beth mit denen wir über dies und das redeten und eigentlich wollten wir was trinken gehen, aber Beth Stimme war heute schon nicht die Beste, da sie schrecklich erkältet war, also sind sie ins Hotel gefahren haben sich lieb verabschiedet und versprochen das nach zu holen. The Gossip sind einfach unglaublich lieb und live super toll!


Melt!
Melt war eine Spontanaktion von Elena, Betty und Mir…Es war heiß!!!! Zu heiß!!! Um 9Uhr schon 35°C im Zelt, das Melt machte seinem Namen alle Ehre! Samstag war der beste Tag, mir gings zwar super scheiße, da ich nen übelsten Sonnenbrand, Kopfschmerzen und Wahrnehmungsstörungen hatte aber nach dem wie bei BRMCC beim Sanitäter waren und der mir irgendwas zusammen mischte ging es mir bei den Horrors wieder besser, die Horrors haben mich aggressiv gemacht, Faris mit seinem OMFG-Ich-MUSS-Strage rüberkommen gehabe nervte mich, es war alles Okay, das Feuer was er auf der Bühne gemacht hat und alles, aber als er dann ins Publikum spuckte und das Mädel nehmen mir traf, war es vorbei, das war einfach nur ekelhaft, ich habe die Rotze dann mit meinem neuen Melt-Shirt abgewischt, weil das war echt das Ende des guten Geschmackes. Danach spielten Shitdisco, ich habe sie noch nie so gut spielen sehen wie dort, die und das Publikums sind abgegangen wie Schmitzkatze. Nach Shitdisco wollte ich eigentlich zu Deichkind aber Betty meinte, ich sollte mir noch die Presets anschauen, sie ging eben raus um was zu trinken zu holen oder so…dann kam Joel noch mal auf die Bühne um irgendwas zu holen, ich rief ihn kurz und er guckte mich an guckte dann aber wieder weg, joar, dann sprang er von der Bühne in den Graben meinte „danke fürs abfeieren, wir kennen uns doch schon aus Köln“ umarmte mich und gab mir nen Kuss, wir unterhielten uns dann noch über seine Lieblings Band und Bla Bla Bla…Irgendwann ging er dann wieder und wir schauten uns die Presets an die waren super, ich bin total begeistert gewesen. Dann Sind wir raus wo Betty SMD sehen wollte, die aber nicht gespielt haben, ich habe mir dann kurz Tiga! Angeschaut, der echt geilen Scheiß aufgelegt hat, den will ich mal wieder sehen. Ich bin dann alleine zu Deichkind gegangen, Betty hat Elena weg gebracht, weil Elena so müde war. Deichkind sind genial, besonderes die Zitze, ich bezeichne Deichkind immer wieder wenn ich sie sehe als krankeste live Party die man erleben kann. Ich kann echt nicht genug von ihnen bekommen, wenn ich 30 bin habe ich sie bestimmt 120 mal gesehen!!! Die anderen sind schlafen gegangen, ich duschen, dann haben wir das Auto bepackt und sind auf nach Hause.

Juicy Beats
War Klasse, Mit waren super krank, Shitdisco fand ich da nicht Ansatzweise so toll wie beim Melt joar. Habe den Dirk getroffen vor und hinter der Bühne, freu mich immer wieder ihn zu sehen. Haben mit Jan und Darren dann kurz dies und das besprochen blaaa blaaa haben dann zusammen mit ihnen Joe und den Roudies gegessen und haben dann von ihnen noch ne Flatrat-Party geschenkt bekommen. Ich gab ihnen Gin, sie gaben mir Vodka und Shit. Habe dann erst mal eine WOW und ein „yeahhh Rock’n’Roll!“ von den Roudies bekommen als ich den Vodka aus der Flasche getrunken habe, was sollte ich denn machen wenn kein Becher da ist?? Wir haben dann noch über Deichkind gesprochen, weil Darren ein großer Deichkind Fan ist seit er sie beim Melt gesehen hat, wer kann es ihm verübeln. Die Jungs haben dann noch von uns nen Zeitungsausschnitt von Kapatenhund bekommen, dessen Bild genauso aus sieht wie eins von Deichkind, ich hasse Kapatenhund eh, also soll es mir egal sein ob sie jetzt Staatsfeind Nr.1 in Shitdiscostaat sind, was jetzt wohl so ist. Ich habe dann noch nen bisschen mit der Merchkerl gesprochen, eigentlich hasse ich ihn ganz und gar nicht, ich mag ihn übelst gerne. Dann mussten Shitdisco los, wegen der Fähre nach England und wir haben uns schön Deichkind angeschaut, ich glaube ich war noch nie in 3Sekunden so nass wie von den Deichkindbierdusche, ich hatte auch eine Dose.^^
Wir wollten dann aufs Klo und dann los, die Toiletten Backstage hatten haben schon zu UM 10UHR!!!!!!!! Egal haben und dann noch was zutrinken geholt von den Marken, die wir von Shitdisco hatten und sind dann nach hause gefahren. Auf dem Nach hause weg setzen sich zwei Mädels und zwei Jungs hinter uns. Der eine fing Irgendwann an leise zu singen „Speiderschwein.. Speiderschwein“ Jay und ich mussten natürlich gleich mit singen. So machen die Simpsons Freunde.


Der Rest der Ferien war Lustig, waren rund 1312321931239 Im Pavillion Wuppertal mit Vera, Mimi, Melli, Viola und so weiter. Wo wir auch Marius getroffen haben und mit ihm erst mal Kräftig über die eine oder andere Person gelästert habe z.B. über Anna, an manche Personen erinnert er sich nicht mal, obwohl sie mal auf ihn standen, naja egal…blaa blaaa war auf jedenfalls immer wieder schön da, genau wie im Schaukelstühlchen, in den Junggesellenabschied intrigiert zu sein nicht, aber der Rest auf jeden!


Soo jetzt habe ich einfach keinen Bock mehr zu schreiben

Cheers
Leo
23.8.07 12:30


NEW RAVE BABY!

Nun zu meinem Wochenende, es war einfach NUR GEIL! Freitag Dustins Bar Mitzvah wir waren vieeeel zu früh da und standen zusammen mit zwei Roadies vor der Türe, was wir aber später erst her raus gefunden haben, wir dachten die 2Stunden druch, die beiden seihen Deutsch, dabei haben sie total laut Englisch gebrabbelt!^^ Irgendwann sind wir dann wieder rein(INFO: wir waren schon mal drin, haben der Band beim Proben zu gehört und geguckt, dem Sänger beim telefonieren…und blaaa, alle waren lieb und nett, doch dann mussten wir wegen dem Besitzer, wieder vor die Türe) und warteten run 1 ½ stunden auf die Vorband, zwischen durch kamen dann noch so komische Fans rein, die mich an die Typischen Kermitfans erinnerten und irgendwie alle aus gesehen haben wie 13… Zweien haben Jay und ich nen Verhältnis unterstellt, weil der eine den andern immer antatschte und sie dann zusammen unten auf dem Klo verschwunden sind…Blowjob?!...man weiß es nicht! Soo die Band nervte nach einer Zeit ziehmlich, so nach den ersten 2minuten! Sushimop…waren es…glaube ich!^^
Soo nach 40 Minuten, peinlichsten „kleine-Kinder-sind-ja-sooo-hardcore-und-sind-im-Moment-auf-dem-geilsten-Konzert-ihres-lebens-da-sie-ich-keine-Kornkarte-leisten-können-aber-totzdem-mal-den-bösene-„Zeiger“-machen“-rumgepoge und gehüpfe, war die Vorband endlich fertig!!! GOTT SEI DANK! Soo dann sind Jay und ich erstmal von der Bar nach vorne an die Bühne gegangen, haben unsere Sachen verstaut und auf die Dustins gewartet, langsam kamen, dann auch die drei andern nach und stellten sich neben uns. Als dann die Songlist lang, war ich ja erst mal überglücklich, da das letzte Lied „Catholic boys“ war!!!!!!! Wir standen Gechillt erste Reihe und dann kamen auch schon Dustin Bar Mitzvah…als Dave den Mund aufmachte um zu Sprechen, war alles zu spät!! Ich konnte nicht mehr vorlachen, seine STIMME war sooo geil!! Betrunken+London=<3!! Als ich mich dann langsam wieder ein bekommen hatte guckten wir uns beide übelst dumpf an, und mussten erst mal lache. Als die Jungs dann anfingen zu spielen, wurde der Abend dann noch richtig gut…wir waren am Tanzen, am singen, am Fotos machen, am lachen alles stimmte! Ich weiß gar nicht genau wie oft sie gesagt haben, dass sie keine Juden sind und ich weiß auch nicht wie oft ich „Gravitiys Rainbow“ gesagt habe, wenn der liebe Bassist mal alleine gespielt hat!^^
Der Sänge wurde beim Konzert durch die Gegend geschubst, und dass nur weil er nen selbst ausgedachte lied gesungen hat, ich weiß gar nicht mehr wie es ging irgendwie „hi, I’m Dave and I love ????-musik“ weil er nicht aufhören wollte, wurde er getreten, gehauen und geschubst, dann ist er runter von der Bühne und nen Backliner drauf und hat Gitarre gespielt bis Dave wieder kam und weiter gesungen hat… Joar, nachem Konzert haben Jay und ich dann noch dave getroffen und unglaublich viel Spaß mit ihm gehabt, ich zumindest^^ habe dann noch mit ihm wie an Marti gras, ach, der Herr ist ja sooooo putzig… wir haben auch viel March an dem Abend bekommen, und das soooo günstig, tja, wenn man auf du und du mit dem Sänger ist, kann man halt nichts machen wenn man wie Jay ist, oder wie Jay nach meinen Erzählungen ist, kommste halt auch mal nen Button geschenkt!^^Ich denke es ist besser nicht ALLES zu schreiben, was an diesem Abend passiert ist, das sollte zum Teil zwischen Jay und mir bleiben…und wenn uns wer danach fragt, tun wir dumm, oder verneinen!

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Am Tag drauf sind Jay und ich dann um kurz vor drei mit der Bahn nach Köln gefahren zum Prime Club, in dem die Klaxons gespielt haben!
Wir sind recht früh hin, aber haben es zum ersten Mal PROBLEMLOS gefunden!!!!! YEAH!!!!!!!!!!!!!!! Irgendwann kam Betty dann noch dazu, dann erst mal nen lecker Bierchen gezischt und dabei mit dem Handy Franz Ferdinand gehört, wenn nicht gerade die Klaxons drinnen einen „Heidenkrach“ mit ihrem Soundcheck veranstalteten, Die Klaxons kamen dann raus, als wir gerade auf der Straße zu FF tanzten und auf den einlass warteten, der Sänger war begeistert von unserer Musik und Tanze mitverfolgt von nem Kerl und zwei Ischen, die nen Interview mit ihnen im Tourbus machen wollte. Kurz vorm Einlass standen wir dann zu sechst da, denn es waren noch Jasmin, Vanessa und Hanno dazu gekommen. Vor uns drängelte sich dann ne Gruppe von ca 15 Jährigen, hässlichen Engländer, die natürlich LAUT waren. Wir haben sie dann ab und zu verarscht und alles war gut. Als die Vorband spielte, standen von unserer Gruppe nur Jay und ich + ½ Betty in der ersten Reihe, die Vorband war echt super, aber da hatten wir, die Band und die Security noch nicht die leiseste Ahnung war gleich auf die zu kommen wird! Soo als dann die Klaxons auf die Bühnen kamen, Ging es mal RICHTIG ab! Das erste Lied war Bouncer, GEIL!!! EINFACH GEIL!!!! Jay, neben mir war von oben bis unten nass, weil der Sänger beim Brüllen spuckte, ich habe davon gar nicht mit bekommen, was vielleicht dran lang, dass, die leute so ab gingen, dass man dachte, dass einem die Kniescheiben gebrochen werden, weil es keine Absperrung gab und die Bühne Knie hoch war. Am Anfang, habe ich mir nen bisschen sorgen um Jay gemacht, weil auf uns beiden rund 400 Leute mit ihrem Gewicht lagen, ich kann ja so was ab, und mir ist auch nicht die Box weg gerutscht, aber der Jay… Nach ersten Lied, standen schon rund 10 Leute auf der Box links von uns und wir hingen halb auf der Bühne, aber und an Tanzten mal vereinzelt Fans auf der Bühne. Beim dritten Lied, haben, Jay und ich dann auf der Bühne gesessen, weil es einfach am bequemsten war. Beim vierten Lied oder so, habe ich dann Jay gesagt, dass wir auf die Bühne gehen sollten, weil wir Halb in den Instrumenten hinge, also waren wir erst zu 10te auf der Bühne am Tanzen und dann zu 70…Es war einfach NUR toll!
Nach dem Gig haben wir dann noch die Klaxons getroffen, die auch meinten, es war mit der beste Gig, den sie je gespielt haben, sie haben zwar schon viel erlebt, habe dass SO, wer es echt noch nie glaufen.
Jaa die restlichen Sachen sind mal wieder geheim!^^

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket


Soo werde gleich mal zum Arzt und dann wahrscheinlich zur Melli, wenn ich darf!

Bye bye
Leo
30.3.07 14:45


Die Englische Indie Elite gibt sich die Ehre

Die Englische Indie Elite gibt sich die Ehre


Jaaa und zwar bei Rock am Ring und Rock im Park!
Ich denke mal, ich und Jay werden für zwei Tage zu Rock am Ring fahren, für Samstag und Sonntag und ich denke mal Loggerflockig im Hotel pennen…aber das muss erst noch geregelt werden…
Ich freue mich schon sooo!!!! Der Bankschalter vor dem Festivalgelände wird mal wieder durch gehend überfüllt sein…und nicht nur der Bankschalter ist viel zu voll, wahrscheinlich auch die vielen, lieben Besucher von Rock am Ring…

Meine Favoriten in diesem Jahr sind:
The Cribs, mit denen ich auf jeden feiern will!!
Disco Ensemble, die super sind und wahrscheinlich auch super nett, auf jeden sehr gesprächig!!
Enter Shikari, Jay sagt, die sind richtig geil!
The Fratellis, die möchte ich treffen und wenn sie auf der Bühne sind tanzen!
Funeral For A Friend, unglaublich geile Musik! Das neue Album ist endfehlenswert!
Good Charlotte, bin mal gespannt wie sie JETZT so sind, ich bin ja der Meinung sie sind ne Boygroup aber egal!
Little Man Tate, machen soooooo süße Musik!!!
Maximo Park, auf die freue ich mich, weil sich Jay sooo auf die freud!
Paolo Nutini, süße Musik, außerdem denke ich, dass man mit ihm gut einen drauf machen kann!!!
Razorlight, ohne Worte!!!!
The Sounds, EINFACH GEIL!!!!! Ich Freue mich schon auf Maja!
Sugarplum Fairy, ich weiß auch nicht, das Konzert damals war zwar scheiße aber freu mich auf die kleinen Mando Brüder!!
Tele, mal Promofotos von denen gesehen?!?!?!?!?!!?
Zoot Woman, wollte ich damals in Düsseldorf hin, war ich aber nicht, ich Fotze!
Die Ärzte, MUSS man einfach mal gesehen haben!
The White Stripes, unglaublich tolle Band!! Ihr erstes Fastival auf deutschen Boden!!
30 Seconds To Mars, die will ich sehen und treffen!
Beatsteaks, sind soooooooooo derbst!
Muse, OMFG!!! Lightshow!!!!!!!
Billy Talent, Naja geht, habe ich ja schon mal gesehen!
Mando Diao, ich freue mich soo derbst auf die Mandos!!! Ich will sie treffen, anschreien und dann mit ihnen Trinken!!
Korn, ich denke Korn hat mit den besten Sänger, den man haben kann!
The Hives, INDIEDACING!!!!!!!!!!!!
Arctic Monkeys, INDIEDANCING!!!! Und hinter her, Alex dancing!!!
My Chemical Romance , JOAR, schauen was so bei denen geht!
Kaiser Chiefs, INDIEDACING!!!!!!! Kasier Chiefs sind einfach nur COOL
The Kook, sind super, machen tolle Musik und sollen nett bis komisch sein!
Wolfmother, EINFACH GEIL!!!!! Mit der beste Livegig auf dem ich je war
The Used!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Warum ich mich auf die freue ist ja wohl ne DUMME FRAGE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hoffe sooo Bert zu treffen!!!!!!!!!!!!
30.3.07 13:24


I Had The Same Jeans On For Four Day Now...

Jaaahaaahaaaa am Samstag den 24.2. waren Jay, Mimi und ich spontan mal bei The View im Prime Club, denn die liebe Jay hatte uns tolleste Gestelistenplätze besorgt. Mein Bruder hatte sich dann bereit erklärt, uns nach Köln zu fahren, aber aus verschiedenen Gründen konnte er uns nicht dierkt vorm Prime Clube raus lassen, also stiegen wir in der nähe des Prime Clubs aus und rannten rund 20 Minuten durch Köln. Dann fanden wir endlich den Prime Club, Jay die auf der Gesteliste stand, rannte erst mal an der Ische mit der Gesteliste vorbei und einfach in den Club rein, Mimi brüllte ihr dann nach, dass sie doch bitte zurück kommen sollte also bekamen wir alle diese Tokio Hotel-Konzertartigen Stempel. Als wir dann an der Bühne standen haben wir auch gleich schon Jasmin gefunden die rauchend zwischen Schottischen Mädels stand. Gegen keine Ahnung wie viel Uhr, fing das die Vorband dann an, ich weiß leider nicht mehr wie sie hießen, aber der Drummer und der Gitarrist waren ganz niedlich und die Bassistin war auch nicht ohne…obwohl Jay und Mimi sich nen bisschen Beobachtet fühlten, da der Drummer die ganze Zeit zu uns Richtung starrte, mir ist das gar nicht aufgefallen nur, dass er auf meinen Bildern immer in meine Kamera glotze. Danach kam Pinky auf die Bühne und stimmte den Bass, danach kam auch schon die Band auf die Bühne sehr schick die Jungs und ne super Stimmung im Raum, nur auf die besoffenen Engländer die immerzu stagedivenden hätte ich verzichten können. Als die Band dann „Fertig hatte“ haben wir erst mal nen mischen zur Ruby von den Kaiser Chiefs, ob Brite ob Krauti oder Schotte, wir hatten alle unseren Spaß, besonders die Schottinnen die die Auf die Boxen geschwungen haben und auf den Boxen weiter tanzten. Danach gingen wir erst mal alle aufs Klo und haare und Make up zurichten. Dann gingen wir noch ne runde an der Bar und erfreuten uns an „Oh My God“ von den Kaiser Chiefs, danach kam dann wieder „Oh My God“ aber in na ganz schlechten Cover Version. Zwischen durch erzählte Mimi einem Engländer, dass das ihr erstes Konzert war wo rauf er ihr ganz herzlich gratulierte, drauf hin Jay an ihr Piercing packte, sie dann küssen wollte und Jay nur aus wich, aber dieser eigenartige Engländer versuchte dann sie anzulecken bzw. ihr einen Zungenkuss zu geben und Jay ihm nur noch die Zeitung ins Gesicht drückte, wir beeilten uns dann von diesem Kerl weg zu kommen und chillten noch ne runde mit Vanessa und Jasmin, bis wir entschlossen raus zu gehen um die Band zu treffen. Wir also raus und wer stand vor der Türe?! Der leckende Engländer, mich und Jay dann fragte ob wir nicht Lust hätten mit ihm ins Hotelzimmer zu kommen, ja Engländer sind nette Menschen die gerne wollen, dass es einem gut geht und man es warm hat, aber wir lehnten dann doch ab. Als wir dann den eigen Engländer überstanden hatten, quatschte mich den nächste dann und patschte mir immer wieder auf die Titten wobei er mich lallend fragte ob das „the Used“ auf meinen T-Shirt sind, eine sehr gewitzte Frage, wenn man bedenkt, dass ich ein schwarzes Shirt an hatte wo in weiß groß „The Used“ drauf steht und ich außerdem an diesem T-Shirt noch nen Button wo Quinn, Jeph und Bert von „The Used“ drauf waren und drüber steht „the Used“. Ich sagte ihm, dann dass es“ the used“ Wären wo er auch dann aufhörte mich an anzutatschen und wer begannen uns auf unterstem Ebene anfingen über die Musik von „the Used“ zu unterhalten, bis sein Kumpel kam und er ihm ja zeigen wollte, dass ich ein „the Used“ Shirt an habe und er mich wieder betatschen wollte, ich dann aber seine hand weggehabten habe und er mir erklärte, dass er nicht meine Titten gar nicht im geringsten anfassen wollte, dann fing ich an ihm zu erklären, dass er es eben schon andauernd gemacht hatte, wo ran er sich aber scheinbar gaaaaar nicht mehr erinnern konnte. Soo irgendwann ging dann auch DIESER Engländer. Jay, Mimi und ich gammelten dann vor der Türe und trafen verschiedenste Leute irgendwann kam, dann nen Roadie den Jay fragte ob er Ian, kennen würde, weil ihre Cousine in kennt und wir von ihm die Gestelistenplätze hatten, der Roadie hatte aber übelsten Stress und sagte nur kurz dass Ian wohl drin seie und ging. Als wir dann so da rum standen und auf Kyle und Co Warteten, stellte sich ein Kerl mit einem „the View“ T-Shirt vor uns und guckte uns an, Jay sagte dann „Hi“ und das war wohl so was wie das Startwort für ihn, er labberte uns zu wovon wir die Hälfte nicht verstanden habe und wenn wir dann nach gefragt haben, verstand man genauso wenig…er gab uns dann noch nen Flyer und wir versuchten langsam auf einen Nenner zu kommen und ab da an ging es dann auch, er Sprach langsamer und wir verstanden ihn besser…allerdings auch nur besser, nicht gut, der der liebe Herr wohl vorher Ordentlich einen gebechert hatte und sein Englisch damit auch nicht mehr ganz das klarste war. Es stellte sich dann her raus, dass er ebenfalls ein Roadie ist und verdonnert wurde Flyer für den Rose Club aufzuteilen…und ich denke selbst diese Aufgabe war zu Anspruchsvoll für ihn.
Bei der Unterhaltung der etwas Anderenart platze dann nen anderer Roadie rein, der wohl eben so betrunken war und anfing den einen Anzubrüllen der eine Umarmte dann den andern und fing auch noch an mit uns zuquatschen, in einem Tempo +einem Akzent +das verdammte Gelalle und das durch einander schreien, verstand man gar nichts mehr und ich war kurz vorm Rande des Wahnsinns. Irgendwann kam, dann der Roadie vom Anfang wieder zu uns mit Ian an der Hand, Jay ging dann zu ihm und quatschte über ihre Cousine, denke ich mal, weiß ich aber nicht, da ich ja noch bei den zwei Roadies rum hin. Die Beiden kauten mir und Mimi, die gar nicht so viel dazu sagte das Ohr ab. Irgendwann meinte er, er hieße Krack gab mir die Hand fragte mich wie ich heißen würde und gab mir nen Kuss rechts und links, und das gleiche machte der andere auch, zu meiner Überraschung stank er gar nicht so, wie ich es er wartet hatte. Mimi weigerte sich dieses Ritual mit zu machen, naja ich kann es verstehen, die waren auch alle sehr grusselig. Dann habe ich gedacht, bringst du den Insel Affen mal bestes Deutsches Kulturgut bei also Startete ich im Alleingang ihm „Anal“ (die Begrüßung von Jay und mir) bei zu bringen, als er dann so mehr oder weniger verstanden hatte wie er die Finger halten müsste rief ich nach Jay, sie sollte doch mal kommen und mir helfen. Jay reagierte zuerst gar nicht und ich musste immer wieder zu diesem komischen Menschen sagen er sollte doch warten, damit er seine dummen Finger nicht wieder in ne normal Position bringt!! Als ich dann erneut nach Jay rief müsste ich meinen ruf unterbrechen, da ich dann bemerkte, dass mir irgendwas Inselaffenartiges an die Titten griff. Als ich ihn dann fragte warum er so was getan hätte erklärte er, dass ich ja immer warte warte gesagt hätte und er ja deswegen…ich weiß nicht komische Menschen! Soo er fragte mich dann noch ob er mir seinen Jacky Chan Trick zeigen sollte, ich sagte dann lieber mal nein, weil ich angst vor dem hatte, was passieren könnte, dass fragte er mich dann weitere drei mal, ich habe dann weitere drei mal nein gesagt, der ditte Roadie zerrte dann die zwei in Richtung Tourbus als sie dann auf dem Weg waren fragte ich den einen noch schnell ob er „Chuck Norris“ kennen würde, ich lachte dann nur und wiederholte „Chuck Norris“ und das war wohl, das geilste was ich je in meinem Leben gehört hatte, dieser Akzent mit dem Namen und der Stimme zusammen, war einfach nur göttlich!!! KLASSE! Wir standen dann ne Zeitlang soo vorm Tourbus rum bis dann die Band kam und wir Fotos mit ihnen gemacht haben, wer bekamen dann noch ne Packung Butterkekse von den Jungs und waren glücklich!

Am Wochenende danach haben wir witzig wizig bei der Vera gechillt und besonders Mimi und ich, die eigentlich vorzeitig gehen wollten hatten nen Heidenspaß!

Danach hatte Nati Geburtstag und wir haben bei Ihr gepartyt war gaaaaaaaanz toll! Nette Leute und alles!

Dieses Wochenende war ich mit Betty und Jay in Köln unterwegs, das war coool blaa blaaa

Soo jetzt muss ich ganz schnell ins Bett, ist ja schon spät!


Nachti Nacht!

Leoooooo
21.3.07 02:37


 [eine Seite weiter]
Startseite
ME, MYSELF AND I
Konzerte
Fotos
In my place
Mündliche......
Songs
Meine Leutz!
Gästebuch
Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de